EIN BETRIEB MIT TRADITION

Das Hotel Ofenhorn wurde vor 130 Jahren als einfaches Berghotel errichtet, vorab für Gäste aus England. Auch Winston Churchill verbrachte als junger Mann mehrere Tage in Binn.

Während den ersten 55 Jahren war das Hotel nur über einen Maultierpfad erreichbar. Gleichwohl bemühten sich die Gründerfamilie Schmid und ihre Nachfolger, die Gäste zu verwöhnen. Besonders die Küche genoss einen hervorragenden Ruf. Die jetzigen Gastgeber knüpfen an diese lange kulinarische Tradition an. Neben einfachen Speisen und regionalen Köstlichkeiten wird eine reiche Anzahl erlesener Gerichte geboten, begleitet von hervorragenden Tropfen aus dem Wallis und dem benachbarten Piemont.

Die 30 Zimmer vermögen unterschiedlichen Ansprüchen zu genügen. Die Standard-Zimmer verfügen über eine einfache Ausstattung im Stile der 1970er Jahre, allerdings mit originalen Betten und Nachttischchen. Die Komfort-Zimmer wurden vor 2005 renoviert und mit grosszügigen Nasszellen ausgestattet. Prunkstück des Hotels sind die Belle-Époque-Zimmer, stilgerecht restauriert und mit historischem Mobiliar, teilweise nur mit Lavabos, teilweise mit modernen Nasszellen.

Auf Fernsehapparate und Telefonanschlüssen wird in den Zimmern bewusst verzichtet. Die Gäste sollen sich bei Ihrem Aufenthalt im Binntal vom Alltagstrott erholen dürfen.

 

Kontakt

Hotel Ofenhorn
Ufem Acher 1, CH-3996 Binn
Telefon 027 971 45 45
E-Mail

Gastgeberin:
Regula Hüppi und ihr Team

© 2011 - 2017 | webdesign, webentwicklung, webhosting powered by indual